Poolbau für Fliesenleger und GaLaBauer

> Gestaltung und technische Umsetzung von keramischen Belägen im privaten Poolbau > Gestaltung und Anschluss von keramischen Belägen an alternative Beckenkonstruktionen

Datum - Uhrzeit
05.03.2024 - 09:00 bis 05.03.2024 - 16:00
Ort
65189 Wiesbaden
Dauer
eintägiger Intensivkurs
Gebühren
71,40 € inkl. MwSt.
SystemProfi
Unterstützt durch

Immer mehr Menschen erfüllen sich den Traum vom eignen Pool in Haus oder Garten. Hierbei gelten die gleichen normativen Anforderungen an Ausführung und Materialien wie in öffentlichen Bädern. Und egal ob Stahlbetonbecken oder Becken aus Schalsteinen – die Konstruktion muss dicht und der Fliesenbelag dauerhaft funktionell und schön sein.

Neben den mit einem keramischen Belag ausgekleideten Becken gibt es jedoch auch Folien- oder GfK-Becken. Hier befindet sich am Beckenumgang meistens ein keramischer Belag, dessen Verbundabdichtung sicher an die Beckenkonstruktion angeschlossen werden muss. Befindet sich das Becken im Außenbereich, so muss auch hier für einen sicheren Abschluss des umliegenden Belags an das Becken gesorgt werden, um dauerhaft Freude an der Konstruktion zu haben.

Im Rahmen des Seminars werden in Theorie und Praxis die normativen Grundlagen sowie die verschiedenen Beckenkonstruktionen beleuchtet. Besonderheiten der Verbundabdichtung und Fliesenverlegung im Innen- und Außenbereich werden ebenso herausgearbeitet wie Detaillösungen.

Außerdem werden verschiedene Details im Innen- und Außenbereich für den Anschluss an GfK oder Folienbecken erklärt.

Verlegung von Großformatfliesen an der Beckenwand
Verlegung von Großformatfliesen an der Beckenwand
Privater Außenpool (© Villeroy & Boch Fliesen, Gartengestaltung Bullinger)
Privater Außenpool (© Villeroy & Boch Fliesen, Gartengestaltung Bullinger)
Innenpool mit Mosaik
Innenpool mit Mosaik
Verlegung von 2cm-Platten auf dem Beckenumgang (© Villeroy & Boch Fliesen, Gartengestaltung Bullinger)
Verlegung von 2cm-Platten auf dem Beckenumgang (© Villeroy & Boch Fliesen, Gartengestaltung Bullinger)
Hier erfahren Sie mehr über den Inhalt des Seminars.

Seminarinhalte

09:00 Uhr Veranstaltungsbeginn

Theorie

  •  normative Grundlagen, Untergründe, Ausgleichsarbeiten, Abdichtungsarbeiten, Detaillösungen

 

Praxis

  • Ausgleichs- und Spachtelarbeiten, Abdichtungsarbeiten, Abdichtungsanschluss an Durchdringungen

 

Theorie Villeroy & Boch Fliesen

  • Gestaltungsmöglichkeiten mit Keramik, Herstellung, Rutschhemmung und Verdrängungsvolumen

 

Mittagspause

 

Theorie

  • Fliesenverlegung, Anschlussdetails an Folien- und GfK-Becken Praxis
  • Verlegung von Schwimmbadkeramik und Großformaten, Verlegung von Vilbogarden Fliesen von Villeroy & Boch für den Außenbereich

 

ca. 16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Das Seminar richtet sich an hier folgende Personenkreise
Poolbauer, Fliesenleger, GaLaBauer, Verarbeiter mit technischem Grundwissen bzw. einer entsprechenden Ausbildung
Hier stehen Abschluss und Anmeldeschluss dieses Seminars
Theorie und praktische Vorführung
Zertifikat
persönliches Zertifikat
Anmeldeschluss und Rahmenbedingungen
bis spätestens 1 Woche vor Veranstaltung
Hier steht die Adresse und Anfahrt bei Präsenzveranstaltungen
Moltkering 15 b
65189 Wiesbaden
Innovation Bildung Wiesbaden GmbH

Kartenausschnitt
Dahin navigieren